Tai Ji Quan

Tai Ji Quan ist eine vor über 500 Jahren überlieferte chinesische Kampfkunst und diente ursprünglich der Selbstverteidigung. Heutzutage ist es nicht nur eine Kampfkunst sondern eine weiterentwickelte Bewegungskunst, welche die Gesundheitserhaltung als oberstes Ziel hat.

Mehr erfahren

Qi Gong

Wörtlich übersetzt bedeutet Qi Gong „Die Arbeit mit dem Qi“. Qi wird im Allgemeinen als Lebensenergie übersetzt. Vom Qi Gong ist weder der Erfinder noch der genaue Ursprung bekannt. Man vermutet aber, dass die Entstehung des Qi Gong bis 4000 v. Chr. zurückgeht.

Mehr erfahren

Sanda

Sanda ist ein Vollkontaktsport, der aus dem traditionellen chinesischen Kampfsport Wushu (auch als Kungfu bekannt) entstanden ist. Sanda verwendet traditionelle Kampftechniken, die aus dem Wushu stammen, besteht aber zum größten Teil aus modernen, auf Effizienz angelegten Nahkampftechniken, wie sie auch im Boxen, Thaiboxen (Muay Thai) und Ringen Verwendung finden.

Mehr erfahren

Kinder Wushu

Wushu/Kungfu ist die offizielle Bezeichnung für Kung Fu und alle anderen Chinesischen Kampfkünste. Wushu kann auf eine Jahrtausend alte Tradition zurückblicken. In China ist es üblich dass man bereits als Kind Wushu lernt.

Mehr erfahren

Wushu / Kung Fu

Wushu/Kungfu ist die offizielle Bezeichnung für Kung Fu und alle anderen Chinesischen Kampfkünste. Wushu kann auf eine Jahrtausend alte Tradition zurückblicken. In China ist es üblich dass man bereits als Kind Wushu lernt.

Mehr erfahren